Michael Günzburger

Als Zeichner interessiert sich Michael Günzburger (*1974) für die Linie. In Präzisionsarbeit und mit unterschiedlichen Papieren und Techniken experimentierend entstehen feingliedrige Landschaften. Sein Schaffen ist weder motivisch noch medial begrenzt, sondern weitet sich auch in den Medien der Druckgrafiken sowie in raumgreifenden Installationen aus. In seinem vielschichtigen Werk geht es Günzburger um Ausformungen von Bestehendem und Offensichtlichem: Indem Potentiale angeballt und  Interpretationsebenen übereinandergelegt werden, führt er die Betrachter von vermeintlich Bekanntem in unerwartete Situationen.

www.guenz.ch